Sonntag, 28. September 2014

Werde Notebook-Tester und gewinne das neue Medion Akoya P6647!

Ich möchte für meinen Technik und Produkttest-Blog dieses tolle Notebook gerne ausführlich auf Herz und Nieren testen. Der aktuelle Testbericht auf tecbuy.de klingt sehr überzeugend und ich würde mir gerne ein eigenes Bild von diesem Notebook machen. Ich selber nutze ein Notebook sehr vielfältig. Sei es heisse Zockerrunden, emails zwischendurch checken, Musik hören, Im Internet surfen, und vieles mehr. Ein Notebook wird bei mir gut beansprucht :)


Ich bin gespannt wie sich dieses Gerät unterwegs schlägt da daß Display glücklicherweise ja entspiegelt ist. Mein Gamerherz schlägt bei den Technischen Daten auch höher das würde ich genauer testen ;)

Was ich auch toll finde das ein Blue-Ray Laufwerk verbaut ist. Das kommt mir als Film Freund sehr gelegen. Auch das wäre ein toller Test.

Ich würde mich sehr freuen dieses Notebook ausführlich für meinen Blog testen zu dürfen.

Freitag, 25. April 2014

Kleines Status Update




Bedingt durch schwere Krankheit in der Familie, war es mir in letzter Zeit leider nicht möglich zu Bloggen und für Produkttests.

Inzwischen habe ich wieder Luft und einen freien Kopf und es geht weiter ;)


Sonntag, 2. Februar 2014

Produkttest ICY BOX IB-SP001-BT Lautsprecher




Danksagung

Bevor wir zum eigentlichen Review kommen, möchte ich mich bei Alternate für die Bereitstellung des Lautsprechers bedanken.

Einleitung

In diesem Test stelle ich euch den Lautsprecher ICY BOX IB-SP-001-BT vor. Es handelt sich dabei um ein Produkt von Raid Sonic.

Verpackung und Lieferumfang

Die Verpackung ist einem direkt schon ins Auge gesprungen: hochwertig! Man hat es hier wirklich mit einem Qualitätsprodukt zu tun. Es war alles dabei, was man braucht, sprich Bedienungsanleitung, Aux-Kabel, Mini-USB-Kabel zum Aufladen, ein Poliertuch und natürlich der kleine Lautsprecher.

Key Features

  • Kabellose Musikübertragung per Bluetooth® oder direkt per Audiokabel
  • Bluetooth® Spezifikation 3.0, Reichweite bis zu 10 m
  • Integrierter microSD-Kartenschacht für MP3-Wiedergabe
  • Einfache BT Verbindung per NFC (NearFieldCommunication) möglich
  • Fernbedientasten
  • Eingebauter und aufladbarer Li-ion Akku für 4-5 Stunden Verwendung

Der Test

Die ICY BOX IB-SP-001-BT war in ersten Moment kleiner als erwartet, da sie kaum größer als ein Tennisball ist, aber trotzdem deutlich schwerer. Die Verarbeitung wirkt mit dem polierten Chrom sehr hochwertig. Vor dem ersten benutzen, musste das Gerät per USB-Kabel geladen werden, was rund 2h dauert. Anschließend soll es per aux kabel, per NFC oder Bluetooth, Daten empfangen können und Musik abspielen. Zusätzlich dazu kann es noch mp3, die auf einer microSD-Karte gespeichert sind, abspielen. 

Genau diese letzte Funktion war mein erster Test. Da ich Itunes Nutzer bin, lag auch hier die erste, aber beinahe einzige Hürde. Über Itunes erhält man mp4 Dateien, die die Box nicht lesen kann. Als ich eine mp3 Datei gefunden hatte, habe ich sie auf eine passende mircoSD-Karte übertragen, diese eingelegt und Start gedrückt. Wow was für ein Sound. Das traut man den kleinen Gerät beinahe nicht zu, aber man merkt sogar Bässe und Lautstärke ist echt für Party machen geeignet. 

Als nächstes habe ich mein Handy mittels Aux-Kabel mit der Box verbunden. Hier spielt das Datei-Format keine Rolle. (Ich wette es würde sogar Musik von einem alten Walkman so wiedergeben.) Lautstärke regelt man an der Box und am Handy. Für eine Party sollte man beides laut aufdrehen. Übrigens dient das Aux- Kabel auch als Antenne, so dass man mit der Box sogar Radiomusik mittels passender App laut hören kann, was ansonsten ja nur über Kopfhörer möglich ist.

Zum Schluß habe ich Bluetooth noch getestet (NFC unterstützt mein Handy nicht und wurde daher nicht getestet). Dazu schaltet man die Box einfach ein und wartet bis ein blaues Licht rund 20 sek geblinkt hat und ein Signal erklungen ist. Anschließend die Box einfach per Handy suchen und verbinden. Alles vollkommen problemlos.

Beurteilung Preis-Leistungsverhältnis

Das Gerät kostet 60 Euro. Auf der Haben Seite steht sicherlich die gute Verarbeitung und die Diversen Möglichkeiten Musik wieder zu geben. Aber als Einzelgerät (ohne zusätzliches Handy) ist es nur bedingt einsetzbar, da itunes Nutzer vorher jeden Song erst mal konvertieren müssen. Verglichen mit den anderen Geräten am Markt, gehört die ICY Box weder zu den billigsten noch zu den teuersten Geräten. Trotzdem ist für mein Empfinden das Produkt ein wenig zu teuer, aber das soll endgültig jeder für sich selber entscheiden.

Fazit

Das Gerät ist hat eine echt guten Sound, eine hochwertige Verarbeitung und bietet eigentlich für jeden die Möglichkeit Musik ohne Kopfhörer zu hören. Trotzdem fehlt die Unterstützung des mp4 Formates um es als Einzelgerät wirklich voll nutzen zu können.



Positiv:

+ schöner Sound mit tollem Bass
+ gute Verarbeitung im lackiertem Metall
+ klein, handlich, portabel
+ Die Anschlussmöglichkeiten,
3,5-mm-Line-In-Buchse, Bluetooth
+ gute Standby Zeit ca. 4-5 Stunden

Negativ:

- keine MP4 Unterstützung
- kein beiligendes seperates Netzkabel 


Weiterführende Links:



Bildergalerie (komplett)


 
 



© by oohappyday (2014)